Immer am Laufenden bleiben!

Demo starten

AGB für Besucher

1. Geltungsbereich der AGB

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Nutzungshandlungen des Nutzers sowie alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Nutzer von dem ticketteer-Shop („Nutzer“) einerseits und der Flinkwork Software GmbH bzw. ticketteer („Provider“) andererseits.

Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung der AGB. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, der Provider hätte ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Den AGB des Nutzers widerspricht der Provider hiermit ausdrücklich. Änderungen der AGB werden dem Nutzer bekannt gegeben und gelten als vereinbart, wenn der Nutzer den geänderten AGB nicht schriftlich binnen 14 Tagen widerspricht; auf die Bedeutung des Schweigens wird der Nutzer in der Verständigung ausdrücklich hingewiesen.

2. Vertragsgegenstand

Mit ticketteer stellt der Provider dem Nutzer einen direkten Kanal, insbesondere in Form von „Apps“, zum Erwerb von Eintrittskarten für Veranstaltungen zur Verfügung. Der Kaufvertrag über das Ticket kommt zwischen dem Nutzer und dem Veranstalter zustande. Mit dem Erwerb des Tickets entsteht zwischen dem Nutzer und dem Veranstalter weiters ein „Veranstaltungsvertrag“, für dessen Erfüllung und Abwicklung alleine der Veranstalter verantwortlich ist. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die Dienstleistung des Providers mit der Vermittlung des elektronischen Tickets abgeschlossen ist. Mit Anliegen zur Veranstaltung möge sich der Nutzer direkt an den Veranstalter wenden.

3. Registrierung

Um Tickets auf den Seiten der Veranstalter zu erwerben oder zu reservieren, ist es seitens der Besucher nötig, sich auf der Veranstaltungsseite zu registrieren. Hierfür werden Daten wie Vorname, Nachname, Organisation, Emailadresse und die Telefonnummer benötigt und durch ticketteer gespeichert. Mit der Zustimmung der AGB erklärt sich der Nutzer damit ausdrücklich einverstanden, dass die genannten Daten von ticketteer gespeichert und an den jeweiligen Veranstalter weitervermittelt werden.

Weiteres erklärt sich der Nutzer damit einverstanden  

  • sich nicht als fiktive Person, Organisation oder Vertreters unseres Unternehmens auszugeben
  • keine Inhalte oder Informationen zu übermitteln, welche rechtswidrig, betrügerisch oder auf andere Weise Rechte von ticketteer oder Dritten verletzten
  • und keine Kontaktinformationen oder andere persönliche Informationen anzugeben, welche Dritte identifizieren.

Bei derartigem Verstoß behält sich die Flinkwork Software GmbH (ticketteer) die Rechte vor, den jeweiligen Nutzern den Zugang zu der Veranstaltungsseite zu verwehren.

 

4. Vertragsabschluss

Der Provider lädt die Nutzer durch Bereitstellung des Besucherportales ein, ein Angebot zum Erwerb von Tickets an den Veranstalter zu stellen. Diese Einladung ist freibleibend und unverbindlich.

Die Bestellung steht natürlichen Personen, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zumindest 18 Jahre alt sein müssen, offen. Minderjährige werden von ihren gesetzlichen Vertretern vertreten.

Mit der Bestellung erklärt der Nutzer gegenüber dem Veranstalter verbindlich sein Vertragsangebot. Bei einer auf elektronischem Wege erfolgten Bestellung kann der Provider den Zugang unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.

Der Veranstalter ist berechtigt, das Vertragsangebot (= Bestellung des Nutzer) ausdrücklich durch Übermittlung des elektronischen Tickets anzunehmen, wofür er sich der Dienstleistungen des Providers bedient.

Der Kaufvertrag über das Ticket kommt zwischen dem Veranstalter und dem Nutzer mit der Übermittlung des elektronischen Tickets zustande.

Der Veranstalter ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen oder die Bestellung auf eine übliche Menge zu begrenzen.

 
5. Widerrufs- bzw. Rücktrittsrecht

Beim Erwerb von Eintrittskarten für einen bestimmten Vorstellungstermin steht kein gesetzliches Rücktritts- oder Widerrufsrecht zu (§ 18 Abs 1 Z 10 FAGG).

 

6. Ticketbedingungen

Die Tickets sind grundsätzlich nicht übertragbar. Nicht gestattet ist der gewerbliche Handel mit Tickets. Eine Rücknahme oder ein Umtausch bezahlter Tickets ist nicht möglich. Ein Ersatz für nicht oder (z.B. durch Zuspätkommende) nur teilweise in Anspruch genommene Tickets oder für wie auch immer abhanden gekommenen Tickets kann nicht geleistet werden.

Bei Verlust des Tickets durch den Nutzer steht kein Ersatz zu.

Das Ticket berechtigt zum einmaligen Eintritt zum Veranstaltungsort. Beim Verlassen des Veranstaltungsortes verliert das Ticket seine Gültigkeit.

 

7. Zahlungsbedingungen

Der Nutzer ist, sofern nichts anderes vereinbart ist, verpflichtet, das vereinbarte Entgelt umgehend zu bezahlen.

Sobald und solange sich der Nutzer in qualifiziertem Verzug (§ 13 KSchG) mit einer oder mehreren Zahlungen befindet, ist der Provider bis zur Bezahlung zur Einstellung von weiteren Lieferungen berechtigt; die Verpflichtung des Nutzers zur Bezahlung bleibt diesfalls aufrecht.

Sperre/Stornierung im Falle der Nichtzahlung: Der Provider und der Veranstalter behalten sich im Falle der nicht rechtzeitigen oder vollständigen Bezahlung das Recht vor, den Zugang des Nutzer zum Besucherportal zu sperren oder die Tickets zu stornieren.

Es gelten die gesetzlichen Verzugszinsen. Im Falle eines Zahlungsverzuges ist der Provider/Veranstalter berechtigt, maximal € 15,00 je eigener Mahnung zu verrechnen und/oder die Angelegenheit einem Inkassobüro/einem Rechtsanwalt zur weiteren Betreibung zu übergeben. Die zweckentsprechenden Kosten dieser externen Betreibung sind ebenso vom Nutzer zu ersetzen.

Hat der Provider/Veranstalter Raten- oder Teilzahlungsmöglichkeiten gewährt, so gilt ein Terminverlust als vereinbart und ist er im Falle des Zahlungsverzuges nach schriftlicher Mahnung unter Nachfristsetzung berechtigt, alle aushaftenden Beträge gegenüber dem Nutzer fällig zu stellen.

Im Falle von Kreditkartenbezahlungen erscheint ticketteer/Flinkwork auf dem Statement Descriptor, da der Veranstalter den Ticketvertrieb mit ticketteer als Dienstleister durchführt.

8. Stornierung

Eine Stornierung der gekauften Tickets ist grundsätzlich nicht möglich. Wird die Veranstaltung jedoch abgesagt, kann eine Stornierung durch den jeweiligen Veranstalter durchgeführt werden. Für diese Rückabwicklung ist nicht ticketteer, sondern ausschließlich der Veranstalter dafür verantwortlich und für Rückfragen zu kontaktieren.

9. Datenspeicherung

Zusätzlich zu der für die Registrierung erforderlichen Daten wie Name, Organisation, Email und Telefonnummer werden Informationen bezüglich der Rechnungs- und Lieferadresse gespeichert. Diese Speicherung erfolgt zum Zweck der Kauf- bzw. Reservierungsabwicklung.

Bei Verdacht auf Verstoß, Inanspruchnahme des Auskunfts-, Korrektur- oder Lösch bzw. Widerrufrechtes (DSGVO) ist der Veranstalter als Datenverantwortlicher zu kontaktieren.

Kreditkartennummern werden nicht von ticketteer selbst gespeichert, sondern von unserem PSP (Payment Service Provider) Viveum mit Sitz in der Riemergasse 14/30, 1010 Wien, Österreich für die Abwicklung der Bezahlung an das jeweilige Kreditkarteninstitut weitergeleitet. Der PSP stellt der Flinkwork Software GmbH für die Rechnungslegung erforderliche Daten, wie Name des Kreditkarteneigentümers oder die letzten 4 Stellen der Kreditkarte (bzw. IBAN bei Banküberweisung) zur Verfügung. Diese Informationen gelten als Rechnungsrelevant und können erst nach Ablauf der Rechnungsaufbewahrungsfrist gelöscht werden.

Sämtliche von der Flinkwork Software GmbH (ticketteer) verarbeiteten Daten werden auf Servern in Köln (DE) und Graz (AT) gespeichert.  

Zustimmung: Der Nutzer stimmt ausdrücklich zu, dass der Provider für den Veranstalter die oben näher bezeichneten personenbezogenen Daten für die Zusendung von Werbeinhalten und ähnliche Marketingzwecken, die mit dem Veranstaltungsbesuch zu tun haben, verarbeitet. Diese Daten werden also nicht von der Flinkwork Software GmbH (ticketteer) genutzt, sondern ausschließlich vom Veranstalter.

Widerruf: Ausdrücklich weist der Provider den Nutzer darauf hin, dass die datenschutzrechtliche Zustimmungserklärung jederzeit widerrufen werden kann und zwar beim jeweiligen datenverantwortlichen Veranstalter (Adresse ist im Verlauf des Bestellvorgangs bzw. des Ticketkaufs an mehreren Stellen, im E-Mail-Verkehr sowie an den ausgestellten Tickets ersichtlich) – im Zweifel aber kann auch die Flinkwork Software GmbH als Datenverarbeiter kontaktiert werden unter:

Grabenstraße 11, 8010 Graz, Österreich, E-Mail: support@ticketteer.com

Folgen des Widerrufs: Der Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der personenbezogenen Daten. Zur Vermeidung von Missverständnissen weist der Provider den Nutzer aber darauf hin, dass er in diesem Fall berechtigt bleibt, über die Daten noch so weit zu verfügen, als sie zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen noch erforderlich sind (§ 8 Abs 3 Z 4 DSG 2000).

10. Schlussbestimmungen

Für alle im Zusammenhang mit dem gegenständlichen Vertrag entstehenden Streitigkeiten, einschließlich der Vor - und Nachwirkungen, wird die ausschließliche Zuständigkeit des für 8010 Graz sachlich zuständigen Gerichtes vereinbart. Erfüllungsort ist in 8010 Graz.

Die Vertragsparteien vereinbaren jedenfalls einen Gerichtsstand in Österreich.

Es gilt materielles österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes und der Verweisungsnormen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollte sich in dem Vertrag eine Lücke befinden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für ein Abgehen von dem Schriftformerfordernis. Die Versendung per E-Mail entspricht der Schriftform, dies gilt auch für das Klicken auf einen entsprechenden Button.

Soweit in diesem Vertrag auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Bei der Anwendung der Bezeichnung auf bestimmte natürliche Personen ist die jeweils geschlechtsspezifische Form zu verwenden.

Kontaktdaten:

Flinkwork Software GmbH (ticketteer)
+43 316 23 23 07
support@ticketteer.com

Ticketteer wurde 2017 als Hauptprodukt in die Flinkwork eingebracht. Durch ständige Nähe zu diversen mittleren und kleinen Veranstaltern hat sich die Software immer an den Bedürfnissen der Veranstalter orientiert. Sie wurde im Herbst 2017 mit einer einfachen Bezahlfunktion für Veranstalter veröffentlicht. Seither wächst die Fangemeinde um Ticketteer im Raum Österreich und Deutschland.

Learn more about Ticketteer
Schick uns eine Nachricht
+43 720 11 66 28
hello@ticketteer.com
  • Follow Us:
Sende uns eine Nachricht

Wir melden uns so schnell wie möglich zurück.